Navigation und Service

Springe direkt zu:

Wir suchen bei der Stadtbibliothek eine/-n Bundesfreiwilligendienstleistende/-n (m/w/d)

Der Bundesfreiwilligendienst - Zeit, das Richtige zu tun.

© Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Die Stelle ist in der Zentralbibliothek angesiedelt, Einsatzorte können für verschiedene Anlässe auch die Stadtteilbibliotheken sein. Wir bieten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes die Chance zu einem freiwilligen Engagement in der Kulturarbeit. Freiwillige sammeln wertvolle Lebenserfahrungen, gewinnen Einblicke in neue Arbeitsbereiche, können sich beruflich orientieren und finden Bestätigung dort, wo sie gebraucht werden.

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber, die die bibliothekspädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek für alle Zielgruppen unterstützen möchten. Hilfreich sind dabei erste Kenntnisse in diesen Bereichen, Selbständigkeit und Kommunikationsfähigkeit, Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen und mit unterschiedlichen Medien. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich unter anderem auch an Menschen, die Zeit sinnvoll überbrücken oder vor einem Studium praktisch tätig sein wollen.

Als Einsatzbeginn ist der 1. September 2021 im Rahmen der Vorgaben durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben vorgesehen. Der Einsatz dauert in der Regel 12 Monate.

Das Aufgabengebiet umfasst abwechslungsreiche Tätigkeiten in der Mitorganisation der Vermittlungs-, Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Fokus liegt auf den umfangreichen Aktivitäten der Stadtbibliothek, um Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren und sie bei der Informationsbeschaffung aus Büchern und digitalen Medien für Freizeit und Schule anzuleiten. Hinzu kommt die Mitarbeit in zahlreichen neuen Aktivitäten im Bereich der digitalen Medienbildung. Außerdem geht es um die fallweise Mitarbeit bei Aktionen für das erwachsene Kulturpublikum. Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung verschiedener Projekte (z. B. Kinder- und Jugendliteraturtage, Sommerferienleseclub, Kulturnacht, Kulturprogramm im Amphitheater der Stadtbibliothek). Auch Mitarbeit bei der Bearbeitung von Bibliotheksmedien und Hintergrundtätigkeiten zum laufenden Ausleihbetrieb sind ein Arbeitsbereich. Dabei erhalten Sie Einblicke in die Struktur und Arbeitsgebiete einer großen Stadtbibliothek.

Diese Stelle wird auch unter Pandemiebedingungen angeboten. Die Situation kann aber dazu führen, dass sich hier benannte Arbeitsschwerpunkte zeitweise verändern, z.B. wenn nur wenige Veranstaltungen und Gruppenbesuche in Präsenz stattfinden können.

Folgende Leistungen und Unterstützungen erhalten Sie während des Freiwilligendienstes:

  • Eine Fachkraft betreut die Freiwillige/den Freiwilligen in der Einsatzstelle.
  • Alle Freiwilligen erhalten kostenlose Seminare zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung.
  • Es wird ein Taschengeld (300,00 €) und ein Sachkostenzuschuss in Höhe von 50,00 € pro Monat gezahlt.
  • Wir übernehmen die Beiträge für die Sozialversicherung.
  • Nach Abschluss wird ein qualifiziertes Zeugnis ausgestellt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 16. und 17. März statt

Fragen zur Einsatzstelle beantworten Ihnen Frau Keil oder Frau Koukol unter kinderbibliothek@ulm.de

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 5. März 2021. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Jetzt bewerben!