Navigation und Service

Springe direkt zu:
Ansicht der roten Wendeltreppe und des Aufzugsschachts der Zentralbibliotehk Ulm von unten

Stadtbibliothek Ulm

Onleihe im neuen Design

Nutzer der Bibliothek mit geöffneter Onleihe auf einem Tablet

Die Onleihe bekommt einen verbesserten Internetauftritt und bietet dann auch die Möglichkeit, die meisten eBooks, Zeitungen und Zeitschriften am PC direkt im Browser zu lesen, eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions sind hierfür dann nicht mehr notwendig.
Die Umstellung betrifft hauptsächlich die Gestaltung der Website, bisherige Funktionen bleiben erhalten. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Hilfeseite der Onleihe.
Sollten Sie weitere Fragen haben, beraten wir Sie gerne! Verwenden Sie für eine erste Kontaktaufnahme das Kontaktformular der Onleihe.

Die Stadtteilbibliothek Böfingen feiert
am 25. September 2020 ab 14:30 Uhr

Der Clown Zappo

Die Stadtteilbibliothek hat jetzt auch freitags geöffnet und feiert den zusätzlichen Nachmittag!
Nach der Eröffnung durch Kulturbürgermeisterin Iris Mann wird bis 17:30 Uhr ein gut sortierter Medienflohmarkt und ein Buttonstand für kreative kleine und große Kinder angeboten.
Der Clown Zappo unterhält mit seinem Ballonzauber während der gesamten Öffnungszeit und gibt einzelne kleine Theatervorstellungen mit festen Sitzplätzen.
Mit dem Buchbindermeister der Stadtbibliothek Ulm kann im Raum neben der Bibliothek Papier marmoriert werden, und Märchenerzählerin Helga Petri aus Neu-Ulm nimmt  Kinder und Erwachsene in zwei Vorstellungen mit auf die Reise in ferne Welten.
Für alle Gäste des Fests und Besucher*innen der Bibliothek werden kalte Getränke und Snacks angeboten.

Wir freuen uns auf Sie!

Wortschatzübungen #8: Hoffnung

Glaspyramide der Zentralbibliothek mit Farbfilter

Freitag, 25. September 2020 um 19:30 Uhr in der Glaspyramide
Hoffnung vertraut auf einen guten Ausgang der Dinge, mögen die Geschehnisse noch so schlimm sein, die Hoffnung bleibt und stirbt als letzte. Zu diesem Thema haben wir Personen des öffentlichen Lebens aus der Region dazu eingeladen, ihre persönlichen Schätze aus der Literatur vorzutragen, sodass wir einen extravaganten, bunten Blumenstrauß erhalten. Ob alle einer Meinung sind, ob Hoffnung nicht sogar negativ empfunden werden kann, finden wir an diesem Abend heraus.
Es lesen: Martin Bendel (Finanzbürgermeister), Judith Garcia Beier (Inhaberin von Die Apotheke), Christoph Hantel (Leitung vh Ulm), Stefan Lefler (Zusammenhalt Ulm), Saskia Ochner (Moderatorin bei Donau 3 FM), Kathi Wolf (Schauspielerin, Kabarettistin)
Moderation: Paolo Percoco
Musik-Zwischenspiele: Grimm Bastard
Die Wortschatzübungen finden Im Rahmen der Ulmer Friedenswochen statt. Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Kunstwerk e. V.

Wir suchen ab 1.11.2020 eine/-n Bundesfreiwilligendienstleistende/-n

Der Bundesfreiwilligendienst - Zeit, das Richtige zu tun.

Die Stadtbibliothek Ulm bietet im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes die Chance zu einem freiwilligen Engagement in der Kulturarbeit.


Die Bewerbungsfrist endet am 28.09.2020.


Wir freuen uns über Bewerber*innen, die die Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek, insbesondere auf dem Gebiet der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen möchten. Hilfreich sind dabei erste Kenntnisse in diesem Bereich, Selbständigkeit und Kommunikationsfähigkeit, Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen und mit unterschiedlichen Medien.


Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich unter anderem auch an Menschen, die Zeit sinnvoll überbrücken oder vor einem Studium praktisch tätig sein wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter bewerbung.ulm.de

Ausleihe der Fahrbibliothek entfällt am 28.09.2020

Der Bus der Fahrbibliothek im Grünen

Wegen einer internen Veranstaltung entfällt die Ausleihe der Fahrbibliothek am Montag, den 28.09.2020 in Eggingen und Ermingen. Die Leihfrist Ihrer entliehenen Medien verlängert sich entsprechend.

Wir suchen zum 1. Mai 2021 eine/-n Fahrer/-in (m/w/d) für den Bücherbus

Der Bus der Fahrbibliothek im Grünen

Zentrale Aufgabe der Fahrbibliothek ist seit ihrer Gründung im Jahr 1961 die Grundversorgung der Bevölkerung der eingemeindeten Stadtteile und Ortschaften ohne feste Stadtteilbibliothek.
Der Bücherbus versorgt rund 30.000 Einwohner in Ulm (Tendenz steigend). Zusätzlich fährt die Fahrbibliothek derzeit ein Dutzend Grundschulen und Kindergärten im Einzugsgebiet an.
Weitere Informationen finden Sie unter bewerbung.ulm.de

Die Stadtbibliothek Ulm kommt zu Ihnen

Eine rote gefüllte Tasche, die an einemTürknauf einer braunen Türe hängt

Der neue Medien-Lieferservice für COVID-19-Risikogruppen

Viele Menschen, die betagt oder chronisch erkrankt sind, schränkt die COVID-19-Pandemie nach wie vor stark ein. Ab Juli 2020 können sich daher alle Ulmerinnen und Ulmer, die einer COVID-19-Risikogruppe angehören, Medien aus der Stadtbibliothek nach Hause liefern lassen.
Der neue Lieferservice ist zunächst auf 1 Jahr angelegt. Weitere Informationen

Auch in diesen Sommerferien heißt es wieder HEISS AUF LESEN!

Logo "Heiß auf Lesen"

Vom 14. Juli bis 19. September findet wieder der Sommerferien-Leseclub der Kinderbibliothek statt.
Alle Kinder/Jugendliche die VOR den Sommerferien die 3.-7. Klasse besucht haben können dabei mitmachen. Am Ende winken coole Preise für die Teilnehmer*Innen.

Wie funktioniert's?
In der Kinderbibliothek Ulm (Glaspyramide) kostenlos für den Leseclub anmelden. Bücher aus dem Leseclub lesen. Bewerten. Bewertung kommt als Los in einen großen Lostopf. Je mehr gelesen wurde, desto mehr Lose landen im Topf. Am Ende der Sommerferien findet dann eine große Verlosung statt, bei der Preise an die Teilnehmer*Innen verlost werden. Ob die Verlosung als kleine Party in der Stadtbibliothek oder im kleinen Kreis mit einer Glücksfee durchgeführt wird, entscheiden wir nach aktueller Situation in den Sommerferien. Die Anmeldung für den Leseclub ist ganz einfach. Alles was man dazu benötigt ist ein gültiger Bibliotheksausweis und die HEISS AUF LESEN Anmeldekarte. Anmeldekarten liegen in der Kinderbibliothek aus.

Ihr seid jünger, wollt aber trotzdem bei HEISS AUF LESEN mitmachen?
Dann kommt einfach in der Kinderbibliothek vorbei. Wir finden eine Lösung. Weitere Infos

Erfassung der Besuchszeiten in der Stadtbibliothek Ulm

Eine Darstellung eines Scanners, der einen Barcode auf einem Bibliotheksausweis scannt.

Zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen ist die Stadtbibliothek nun durch die aktuelle Corona-Verordnung verpflichtet, die Besuchszeiten Ihrer Nutzer*innen zu erfassen. Dafür scannen Sie in der Zentralbibliothek einfach Ihren Bibliotheksausweis beim Eintreten und beim Verlassen der Bibliothek. Besucher*innen ohne Bibliotheksausweis können sich vor Ort registrieren. Sie erhalten einen Bon, der auch an anderen Besuchstagen zur Erfassung der Besuchszeit genutzt werden kann.

Die Daten werden anonymisiert gespeichert und nur im Falle einer Infektion dem Gesundheitsamt zur Nachverfolgung übermittelt. Nach vier Wochen erfolgt die Löschung.

Bitte helfen Sie mit, das Infektionsgeschehen damit einzudämmen. Damit schützen Sie sich selbst und andere!

In den Stadtteilbibliotheken erfolgt die Erfassung an Hand der Ausleih- und Rückgabedaten.

Beachten Sie bitte unsere Verhaltenshinweise sowie die weiteren Informationen der Stadt Ulm.

Wie bekommt man einen Bibliotheksausweis bei der Stadtbibliothek Ulm?

Die Spitze der Glaspyramide mit Sonne und Wolken

Für eine Anmeldung kommen Sie einfach mit einem Adressnachweis (Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung) bei uns vor Ort vorbei. Sie erhalten Ihren neuen Bibliotheksausweis dann sofort und können ihn direkt nutzen, um ein volles Jahr mit der Stadtbibliothek Ulm zu lesen und zu lernen - ganz ohne lästige Kündigung zum Ablauf.

Wenn Sie nicht in Ulm oder in der direkten Umgebung wohnen, können Sie trotzdem bei uns vor Ort oder online ausleihen. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit der Kopie Ihres Personalausweises an stadtbibliothek@ulm.de. Sie erhalten den Bibliotheksausweis sowie eine Rechnung zur Begleichung der Jahresgebühr in Höhe von 30 EUR per Post.

Weiter