Navigation und Service

Springe direkt zu:
Ansicht der roten Wendeltreppe und des Aufzugsschachts der Zentralbibliotehk Ulm von unten

Stadtbibliothek Ulm

100. Geburtstag von Gottfried Böhm

Filmplakat "Die Böhms". 4 Männer, ein architektonisches Gebäude im Hintergrund. Dasselbe Gebäude als Modell auf einem Tisch stehend vor den Männern.
Filmvorstellung : "Die Böhms" im Mephisto

Die Stadtbibliothek Ulm gratuliert ihrem Architekten Gottfried Böhm zum 100. Geburtstag!

Anlässlich des Jubiläums am 23. Januar zeigt das Mephisto-Kino in Kooperation mit der Stadtbibliothek Ulm am Sonntag, 26. Januar 2020 um 15:00 Uhr die Dokumentation "Die Böhms". Bürgermeister Tim von Winning begrüßt alle Architekturinteressierten zum Geburtstagsprogramm.

Die Kinokarte kostet 6,80 Euro (ermäßigt 6,30 Euro) und kann nur über den regulären Ticketverkauf des Kinos erworben werden.

Musikbibliothek fürs Smartphone

Junge Frau,  die über Kopfhörer Musik hört
Stadtbibliothek Ulm startet Musikstreaming-Dienst „Freegal Music“
Die Stadtbibliothek Ulm bietet mit dem Musikstreaming-Dienst Freegal Music kostenlosen Zugriff auf über 15 Millionen Musiktitel sowie auf 40.000 Musikvideos aus den Genres Rock, Pop, klassische Musik, Jazz, Weltmusik und vielen anderen Musikrichtungen. Das Angebot umfasst Songs von Bob Dylan, Michael Jackson, Silbermond, Die Ärzte, Beyoncé, Solange Knowles, Alicia Keys, Grace Carter, Moop Mama, Marteria, Tim Bendzko, Roland Kaiser, Andrea Berg, Jonas Kaufmann, Pretty Yende und vielen anderen Künstlern mehr! Weitere Informationen

Genios Presseportal jetzt auch mobil und mit Süddeutscher Zeitung und Stuttgarter Zeitung

Genios-Presseportal am Smartphone
Ab sofort bietet das Genios Presseportal auch eine Version, die für die Nutzung mit mobilen Endgeräten (Smartphones, Tablets) optimiert ist. Die Seite hat ein Responsives Design, das sich stufenlos an die Größe des Displays des jeweiligen Gerätes anpasst. Der Aufruf erfolgt über https://bib-bawue.genios.de.  Außerdem finden Sie die Süddeutsche Zeitung künftig ebenfalls im Genios Presseportal. Bisher stand sie über das Munzinger-Archiv zur Verfügung. Zusätzlich beinhaltet das Presseportal nun auch Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten und Schwarzwälder Bote. Weitere Informationen: Digitales Presseportal

Marc Hautmann mit "Todesfuge"

Marc Hautmann erinnert mit jedem Strich an die Opfer des Holocaust

Samstag 25. Januar 2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

Der Künstler Marc Hautmann ist mit seiner Performance "Todesfuge“ auch in der Stadtbibliothek Ulm zu Gast. Er erinnert an die 6,3 Millionen Opfer des Holocaust, indem er für jedes Opfer einen Strich zeichnet, der das Ausmaß des Verbrechens visualisieren und greifbar machen soll.
Der Eintritt ist frei.