Navigation und Service

Springe direkt zu:

Kultur auf Stufen

Eine Menschenmenge, die im Forum der Zentralbibliothek Ulm sitzt

© Stadtbibliothek Ulm

Das Freilichtforum der Glaspyramide wird in den Sommermonaten mit Kultur bespielt. Es bietet mitten in der Innenstadt und umringt von Gastronomie eine besondere Atmosphäre durch die Architektur des Amphitheaters.

Im Jahr 2020 fand "Kultur auf Stufen" zum ersten Mal statt. Mit Improtheater, Poetry Slam, italienischen Songs, Poesie und Hiphop war das Programm bei freiem Eintritt bunt gemischt. 2021 gab es Theater, jede Menge Literatur, Popmusik und ein Violinkonzert sowie eine Tanzperformance. 2022 konnte sich Kultur auf Stufen dank der Landesförderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst weiter entwickeln. Auf dem Programm standen u. a. Siyou, Nicola Förg, Sven Plöger, Joachim Zelter, die Theaterei Herrlingen, Laboratorio Danza, verschiedene musikalische Darbietungen von der Musikschule Ulm, dem Knudsen Fessele Streit Trio, einem Percussion-Trio sowie ein Künstler-Duo aus Mosambik.

Während im ersten Jahr 2020 ca. 40-60 Personen pro Abend dem Kulturprogramm lauschten, waren es 2021 schon durchschnittlich 100. Im Sommer 2022 drängten bis zu 300 Kulturhungrige auf die Stufen. So profitierten fast 2000 Menschen vom kostenlosen Kulturprogramm in der Innenstadt!

Damit das Erfolgskonzept weitergehen kann, wird für 2023 noch eine starke Finanzierung gesucht. Wir sind auf der Suche nach Sponsoren und Unterstützern, die zahlreiche interessante Werbemöglichkeiten ausschöpfen möchten. Die Stadtbibliothek Ulm ist die Kultureinrichtung mit der größten Breitenwirkung.

Baden-Württemberg: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

© Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Das Festival 2022 wurde gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg im Rahmen des Programms "Kultur trotz Corona".