Navigation und Service

Springe direkt zu:

Aktion „Lesestart“

Ein Bilderbuch-Geschenk für 3jährige in der Stadtbibliothek

Eine Stofftasche mit dem Aufdruck "Lesestart 1-2-3" und einem gezeichneten Eichhörnchen. Aus der Stofftasche schauen zwei Bücher heraus.

© Stiftung Lesen/BMBF/Stefan Zahm

Für alle Kinder, die 3 Jahre alt sind, liegt in der Stadtbibliothek in der Glaspyramide und in allen Stadtteilbibliotheken ein Geschenk bereit, das sie sich mit ihren Familien abholen können: eine „Lesestart-Tasche“, mit einem schönen Bilderbuch, einem Ausmalbild, Vorlesetipps für die Eltern und Informationen zu den Angeboten der Stadtbibliothek für Kinder.

Die Aktion ist Teil des bundesweiten Programms „Lesestart“ zur frühen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Das Programm will Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zum Schuleintritt begleiten. Ziel des Projekts ist es, Bildungschancen von Kindern konkret und nachhaltig zu verbessern, sowie Eltern zum Vorlesen und Kinder zum Lesen zu ermutigen. In diesem Rahmen bekommen bei Kinderärzten bereits 1-jährige Kinder und ihre Eltern eine erste Lesestart-Tasche mit Bilderbuch und Vorlese-Informationen. Das Angebot für die Dreijährigen in den Bibliotheken gab es bundesweit bereits von 2013 bis 2017. In Ulm konnte es ab 2018 dank Sponsorengelder der Sparkasse Ulm und des Rotary Club Ulm nahtlos weitergeführt werden bis zum Wiedereinstieg des BMBF jetzt, zum Jahresende 2021.

Mehr unter www.lesestart.de.