Stadtbibliothek Ulm - Architektur

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Architektur

Ansicht des Treppenhauses der Zentralbibliothek von unten

© Guenther Bayerl

2. Untergeschoss Technikzentrale
1. Untergeschoss Vortragssaal (für 90 Personen), Buchbinderei, WCs
Erdgeschoss Ausleihe, Rückgabe, Informationsbereich
1. Obergeschoss Kinderbibliothek, Romanabteilung, Literaturwissenschaft
2. Obergeschoss Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaftswissenschaften
3. Obergeschoss Geisteswissenschaften, Kunst, Musik
4. Obergeschoss Verwaltung
5. Obergeschoss Lesecafé mit Galerie
6. Obergeschoss Technikzentrale
Außenbereich Westseitiges Forum für Veranstaltungen

Netto-Grundrissfläche 4.670,00 qm
Rauminhalt 22.227,72 cbm
Glasoberfläche 4.995,20 qm
Baukosten 12,7 Millionen Euro

Zweischalige Glasfassade mit einer äußeren Haut mit Einfachglas aus VSG, s=18 mm, mit Sonnenschutzbeschichtung zwischen den Scheiben, g-Wert max. 0.38 (teilweise mit Siebdruck, Bedruckungsgrad ca. 30 % der Glasfläche).
Neigung der Fassade 58°, Stahl/Alu-Riegelkonstruktion.

Der Luftraum zwischen äußerer und innerer Fassadenebene dient als Klimapuffer und ist geschossweise nach außen natürlich belüftet.
Der textile Sonnenschutz liegt wetterunabhängig hinter der äußeren Scheibenebene.
Die Sichtbetondecken dienen der Bauteilkühlung als Speichermasse.
Das in die Decken eingebaute Bauteilaktivierungssystem (Leerrohre) transportiert je nach Jahreszeit gekühlte oder erwärmte Frischluft herein, auch unter Ausnutzung der Nachtabkühlung im Sommer.